Um den Lühberg bei Wendlinghausen

Der 8,4 Kilometer lange Rundweg führt durch Wald und Flur rund um den Lühberg. Ruhige Waldpassagen wechseln mit aussichtsreichen Wegstücken ab, die herrliche Panoramablicke ins Lipperland gewähren. Der A1 erfordert wegen des langen Anstiegs zum Weiler Blomenstein ein wenig Kondition. Bis auf ein Wegstück ist er auch für Kinderwagen geeignet. Diese Teilstrecke kann aber problemlos umgangen werden, wenn Sie beim Aufstieg zum Blomenstein auf dem Asphaltweg bleiben, anstatt links in den Wald abzubiegen. Die Wege laufen im kleinen Weiler auf der Bergkuppe wieder zusammen. Diese Variante ist bei nasser Witterung allen Wanderern zu empfehlen.

Wegbeschreibung
Folgen Sie vom Parkplatz am Blomensteiner Weg dem Asphaltweg bergauf und biegen Sie nach ca. 500 Metern links zum Kohlberg ab. Bei nasser Witterung bleiben Sie alternativ auf dem Asphaltweg. Durch den Weiler Blomenstein geht es geradeaus leicht hinab bis an den Waldrand oberhalb der Siedlung Sommersell. Dort führt der Weg nach rechts entlang des Waldes, später im Wald scharf rechts und anschließend zweimal links hinab zum Waldrand. Halten Sie sich rechter Hand auf dem Schotterweg bis zur Passhöhe und gehen Sie den Asphaltweg hinab Richtung Wendlinghausen. Auf Höhe des Cafés Falk wenden Sie sich rechts und Sie gelangen an der Feldscheune links zum Blomensteiner Weg. Rechts erreichen Sie wieder den Parkplatz. 

Start- und Zielpunkt der Tour, Parken
Parkplatz am Blomensteiner Weg 27, 32694 Dörentrup-Wendlinghausen 

Wegkennzeichen
A1

Tourdaten
Tourenplanung
Gastronomie

Länge: 8,4 km
Dauer: 2:15 h
Tiefster Punkt: 176 m
Höchster Punkt: 272 m

Download GPX-Track
Download KML-Datei

Höhenprofil Um den Lühberg bei Wendlinghausenzoom
Höhenprofil Um den Lühberg bei Wendlinghausen
Tourenplanung

Café Falk
Sievertsberg 4, 32694 Dörentrup
Telefon: 05265 8330,
Internet: www.webbene.de/Falk/index.php/cafe